Bischof Stecher Gedächtnisverein

Geleise ins Morgen

Illustrationen von Reinhold Stecher

Informationen zum Buch

Wohin sollen sie führen – die „Geleise ins Morgen“? Reinhold Stecher wählt Zugfahrten übers weite Land als spirituelle Ausgangspunkte. Im Zusammenhang mit der Symbolik von Geleisen, Bahnhöfen mit den vielen ein- und ausfahrenden Zügen, Brücken und Tunnels geht der Autor auf zentrale menschliche und seelsorgliche Themen ein: Geborgenheit, Beheimatung und Entfremdung; Miteinander und Polarisierung; Gedanken über die Zeit, die Treue; und schließlich die grünen Signale, welche die Fahrt für den letzten Streckenabschnitt im Leben freigeben. Mit seiner frohen und optimistischen Botschaft öffnet der Autor hoffnungsvolle Perspektiven für die Kirche und Gesellschaft von morgen. Seine Aquarelle mit der ausdrucksstarken Dynamik von Licht und Schatten, Dunkel und Hell sieht Reinhold Stecher als Versuch, die Schöpfung als Symbol zu betrachten und zu deuten.

Zur Leseprobe

Geleise ins Morgen - Reinhold Stecher

Illustriert von Reinhold Stecher 1., Veränd. Neuauflage 2004 Tyrolia 136 Seiten 275 mm x 195 mm ISBN 978-3-7022-2596-4 Erhältlich im guten Buchhandel oder direkt: TYROLIA 14.95 EUR

powered by webEdition CMS