Bischof Stecher Gedächtnisverein

Bischof-Stecher-Haus

"In der Arche fährt so vieles mit, was zu Gottes Reiseprogramm in dieser Welt gehört: Solidarität und Einfühlung, Verzicht und Hingabe, Geduld und das Wissen um eine Menschenwürde, die tiefer ist und weiter reicht, als die landläufigen Vorstellungen einer Leistungs- und Nützlichkeitsgesellschaft.“

Bischof Reinhold Stecher hat die Arche Tirol mitbegründet und zeitlebens unterstützt. Das 2016 in Steinach neu gebaute Arche-Haus trägt nicht zufällig seinen Namen. Das Haus in der Bahnhofstraße ist absolut barrierefrei ausgeführt und exakt auf die Bedürnisse mehrfach behinderter Menschen abgestimmt. Im Erdgeschoss sind eine Werkstätte und ein Tagesheim untergebracht, im Obergeschoss befinden sich Räume für betreutes Wohnen und im Dachgeschoss des in Holzbauweise ausgeführten Gebäudes sind vier geförderte Mietwohnungen untergebracht. Das Haus wurde auf Baurechtsbasis errichtet. Wir helfen bei der Finanzierung.

Zur Geschichte:
Die „Arche Tirol" ist eine Gemeinschaft von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und denen, die sie begleiten. Getragen wird die Einrichtung von einem gemeinnützigen Verein, seit 1992 ist die Arche vom Land Tirol als Behinderteneinrichtung anerkannt.

Arche Film 2017 - Bischof-Stecher-Haus - Zum Nachschauen

Mitglied werden

mehr dazu

Newsletter

Wenn Sie unseren NEWSLETTER erhalten wollen, geben Sie bitte hier Ihre Daten ein.

anmelden

Spenden

Wenn auch Sie Bischof Stecher in guter Erinnerung haben und ihm ein ehrendes Andenken bewahren möchten, dann unterstützen Sie doch unsere Arbeit.

Spenden

powered by webEdition CMS