Bischof Stecher Gedächtnisverein

Lichtworte

Gedanken zu Advent und Weihnacht.


Mit Aquarellen des Autors

Informationen zum Buch

Die Botschaft vom Kind, das ein einmaliges Licht gebracht hat
Gedanken und Bilder von Bischof Stecher

Dieses liebevoll gestaltete Geschenkbuch zitiert prägnante Aussagen des beliebten Innsbrucker Bischofs Reinhold Stecher zum Weihnachtsfest. Vom Advent, der „Zeit des Anklopfens“, über die „wunderbare Kombination von Stalldunst und Herrlichkeit“ bei Christi Geburt in Betlehem bis zum „Licht ins Dunkel“, das in der Weihnachtszeit auch jene erreicht, die am Rande stehen. Den Gedanken des Lichts unterstreichen auch die Aquarelle von Bischof Stecher in diesem Buch, von denen einige als Weihnachtsbriefmarken weitum bekannt sind.

„Die hier niedergelegten Gedanken versuchen ein wenig dazu beizutragen, dass man mitten in einem veräußerlichten und kommerzialisierten Festtreiben nicht vergisst, dass das Geheimnis von Weihnachten ein einmaliges Licht in die Welt gebracht hat.“
Reinhold Stecher im Vorwort

Herausgegeben von Peter Jungmann im Auftrag des Bischof-Stecher-Gedächtnisvereins

48 Seiten, 18 farb. Abb.,

15 x 18 cm, gebunden

ISBN 978-3-7022-3890-2



Erhältlich im guten Buchhandel oder direkt:

TYROLIA



€ 9,95

powered by webEdition CMS